Montag, 12. Juni 2017

12 von 12 im Juni und Abschied

Alle 7 Jahre

In den weisen Büchern habe ich gelesen:
Alle sieben Jahre wandelt sich dein Wesen.
Alle sieben Jahre, merket, Mann und Weib,
Wandelt sich die Seele, wandelt sich der Leib.

Wandelt sich dein Hassen, wandelt sich dein Lieben.
Und ich zählte heimlich: drei Mal, vier Mal sieben.
Ach, die Geister kamen. Und mein Ohr vernimmt:
Alle sieben Jahre ... Siehe da, es stimmt.

Sorgenvoll betracht ich alle Liebespaare.
Ob sie es wohl wissen: Alle sieben Jahre ... !
Selbst in deinen Armen fragt mein Schatten stumm:
Wann sind wohl, Geliebter, unsre sieben um?

Mascha Kaléko




Vor ziemlich genau sieben Jahren startete Blog und Shop von sewbeedoo. Fast vier Jahre lang lief es gleichberechtigt nebeneinander her: das Nähen und das Trällern. Hätte ich mich entscheiden sollen - ich hätte es nicht gekonnt.

Der Wegzug aus Randberlin und der Start meines neuen Jobs vor 3 Jahren nahm mir die Entscheidung ab. Das Gewerbe wurde abgemeldet, der Shop geschlossen, der Blog wurde zum einsamen 12-von-12-Blog.
Als Nähblog gestartet, fiel es mir schwer, ihn in etwas anderes als das "umzuwandeln". 

Etliche Monate brauchte es, um zu entscheiden, sewbeedoo nun endgültig nicht mehr weiterzuführen.
Bloggen möchte ich trotzdem. Aber vielfältiger und nicht mehr unter sewbeedoo.

Die Themen, die mich jetzt umgeben, haben sich komplett gewandelt. Hausbau, Garten, Leben mit Teenagern, Zwillinge, Reisen, Kochen, Backen, Stricken, Lesen, Nachhaltigkeit, Outdoor, Sport. Vielleicht noch ein kleines bisschen Nähen und Sticken.

Somit wird ein neues Blog geboren. Der Name liegt auf der Hand, er trifft den Kern und wird mich ein Leben lang begleiten, weil ich genau das seit 13 Jahren bin:





Diese 12 von 12 aus dem Juni 2017 werden also der Abschied sein von sewbeedoo.

1. Hallo Montag!


2. Montag ist Taschengeldtag.


3. Montag ist Einkaufstag.


4. Montagsfrühstück.


5. Montagseinkaufradsporteinheit.


6. Montag ist Suppentag.


7. Montagsarbeit.


8. Statt Kuchen.


9. Montag ist Bürotag.


10. Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus.


11. Montag ist Putztag. Eigentlich nicht. Aber heute. Blick ins Gästebad.


12. Montag ist - wie jeder Tag - auch Stricktag. Gute Nacht! 


(Strickmuster: "Summer" von ANKESTRiCK über Ravelry, Garn: Holst Coast Farbe Aconite über holstDK, Stricknadeln: KnitPro Symfonie 3,5 mm kurze Nadelspitzen, zB über A*mazon, Garnschale: gefertigt nach Auftrag vom Töpfer meines Vertrauens :) ) 


Alle anderen 12 von 12 finden sich hier.



Wer in Zukunft weiterlesen mag, ziehe gern mit mir um zur Rübenbande samt Rübenmutter
Irgendwann wird auch wieder genäht! 








     

Freitag, 13. Januar 2017

12 von 12 im Januar

7.15 Uhr Guten Morgen!

7.30 Uhr Buntes Frühstück

8 Uhr Stricken am Morgen...

12 Uhr Keine Mittagspause *örks* - dafür Studentin fit machen für ihre Lehrprobe.

13 Uhr Letztes Seminar für heute.

14.45 Uhr Nach Hause.

15.30 Uhr Kurz vor zu Hause im Bioladen die Greenbags abholen und neue bestellen. 

16.30 Uhr Aus dem Inhalt letzter Woche endlich die Lieblingssuppe kochen

18 Uhr Die Rüben möchten ihre Ikea-Beute von gestern aufbauen.

18.30 Uhr Können sie alleine.

20 Uhr Dann kann ich duschen gehen...

21 Uhr ...und früh ins Bett. Das Wochenende ist voller Arbeit. 
Gute Nacht!













Montag, 12. September 2016

12 von 12 im September

Katerfrühstück

Rübenfrühstück

Streichelprogramm

Pflichtprogramm

Sportprogramm

Krankenpflege 

Frühstück

Arbeit

Pause

Türblockade

Feierabend

Danke fürs Gucken.

Alle anderen 12 von 12 finden sich bei Draußen nur Kännchen. 












Samstag, 13. August 2016

12 von 12 im August

Frühstück auf Holländisch.

Lieblingsspielplatz Küchenteppich

Kränkelndes Katertier frisst wieder

Unterrichtsplatz - Work-Life-Balance stimmt für heute.

Keine Lust zu kochen

Spielzeit

Kinder verreist, Mann probt, ich kann Dokus gucken.

...und den lauen Sommerabend einläuten.

Der Mann wäre jetzt auch da und grillt sich Marshmallows. *örks*

Nix zum Fangen da. Gute Nacht!








Sonntag, 12. Juni 2016

12 von 12 im Juni


1. Moin!



2. Wach werden.


3. Frühstück. 


 4. Wat mut, dat mut.



5. Gleich: Kurzbesuch der Verwandten. Hausgucken.


6. Rhabarber-Aprikosen-Marmelade to be. 









































7. Das letzte Stück: für mich.



8. Finally endlich mal ausgemistet und eingeräumt: das Nähzimmer-Regal.



9. Aufgebaut. Klein und fein und inzwischen völlig ausreichend. 


10. Erste Amtshandlung: Hosenreparatur.


11. Die Rüben wünschen TK-Pizza. *örks* Ich bleibe beim Schmusi.


12. Und nun: Fussball. Oder Minecraft. Oder Handy. Und ich: Super Kid Mohair. Muss ja mal fertig werden.


Alle anderen wie immer bei Caro.